Rizinusöl für schönere und volle Wimpern

Für viele Frauen gehören lange und volle Wimpern zum Schönheitsideal, so sind diese beim Styling ein wichtiger Punkt und auch nicht wegzudenken. Ein Traum ist es ein wenig Mascara und Make-Up aufzutragen und schon ist der perfekte Augenaufschlag fertig. Doch nicht jede Frau ist mit den eigenen Wimpern zufrieden, so sind diese oft zu dünn oder auch zu kurz. Aber auch hier gibt es glücklicherweise unzählige Hausmittel und Wege um die Wimpern voller oder auch länger zu machen. So zählt Rizinusöl zu den wohl besten Methoden, viele Frauen schwören hier bei auf die außerordentlich gute Wirkung. Spätestens hier stellt sich für viele die Frage „hilft Rizinusöl wirklich für dichtere und längere Wimpern?“.

Vorab kann gesagt werden, das Rizinusöl nicht nur eine wirkungsvolle, sondern auch eine kostengünstige Alternative zu teuren Wimpernpflege- oder auch Verlängerungsprodukten ist. Nachfolgend möchten wir Sie in unserem Rizinus Beauty-Ratgeber näher darüber aufklären und Ihnen Tipps geben wie das Rizinusöl am besten verwendet wird und worauf geachtet werden muss.

Rizinusöl richtig auftragen

Optimal ist das Auftragen des Rizinusöl kurz vor dem Schlafengehen, denn durch das verwendete Rizinusöl entsteht ein dünner Ölfilm auf dem Auge. Man sieht dann leicht verschwommen, da es in der Nacht eher weniger stört ist die Benutzung da besonders empfehlenswert. Vor dem Auftragen des Rizinusöl ist es wichtig das auf den Wimpern keine Mascara-Rückstände sind – deswegen beim ersten Schritt erstmal sanft und gründlich abschminken. Beim abschminken und auch beim Auftragen des Rizinusöl sollte man auch auf rubbeln verzichten, so wird ein vermeintliches brechen der Wimpern vermieden. Zum Auftragen ist ein fusselfreies Tuch oder auch ein Abschminkpad besonders gut geeignet, unserer Meinung jedoch eignen sich am besten Mascarabürstchen.

Es reicht schon ein kleiner Tropfen des Rizinusöl, der vorsichtig mit einem der aufgezählten Hilfsmittel auf die Wimpern aufgetragen wird. Am nächsten Morgen muss das Öl nur noch mit klarem Wasser abgewaschen werden und fertig ist der Beauty-Vorgang. Wichtig ist es die Rizinus-Prozedur über einige Wochen zu wiederholen, Tag für Tag, so entstehen die besten Ergebnisse.

Im Optimalfall haben Sie nach mehreren Wochen nicht nur vollere und gepflegtere Wimpern, sondern auch bestenfalls längere Wimpern. Als kleinen Tipp können wir Ihnen empfehlen das kaltgepresste Castor Bio Rizinusöl zu verwenden, dieses Produkt überzeugt durch einen fairen Preis, eine sehr gute Qualität und hat sich schon oftmals bewährt.

Wachsen die Wimpern schneller durch Rizinusöl?

Das beliebte Öl welches aus den Samen des Wunderbaums gewonnen wird, dient grundsätzlich zur Pflege der Wimpern. Wer sich darunter vorstellt das die Wimpern und Augenbrauen schneller wachsen, wird hier eventuell enttäuscht sein. Da der Haarwachstum genetisch bedingt ist, hilft das Auftragen von Rizinusöl nicht dem schnelleren wachsen, sondern lediglich der Pflege. So kann gesagt werden, dass das Haarwachstum durch Rizinusöl definitiv nicht gefördert wird.

Zwar hilft das Rizinusöl nicht unbedingt dem schnelleren Haarwachstum, doch bringt andere Vorteile. So kann das Auftragen die Wimpern und Augenbrauen nicht nur weich und geschmeidig machen, sondern auch einen seidigen Glanz verleihen. Zu dünne und kurze Wimpern können mit einer Wimpernpflege welche auf Rizinusöl basiert, gute Ergebnisse erzielen. Nach der Benutzung sind die Wimpern nicht nur gepflegter, sondern wirken auch länger. Da gepflegte Wimpern auch seltener abbrechen, werden diese nach wenigen Tagen zusätzlich sichtlich voller.

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass dieses Thema sehr umstritten ist. Viele Frauen schwören auf die Wirkung und sind begeistert, manche Experten hingegen sind fest davon überzeugt das der Wimpernwachstum genetisch ist und nicht durch Kosmetika verändert werden kann.

 » Interessantes Video-Tutorial von „DIANA DÉLO“ zu Rizinusöl:

Vorteile von Rizinusöl als Wimpernpflege

Das Rizinusöl bietet viele Vorteile gegenüber anderen Produkten, es ist nicht nur sehr preiswert und ein vielfaches günstiger als andere Wimpernpflegeprodukte , sondern überzeugt auch durch eine unkomplizierte Benutzung. Zu dessen ist das Öl auch sehr hautverträglich und Allergien sind hier sehr selten. Ebenfalls positiv ist die gerine Menge welche pro Auftragen benötigt wird, so reicht eine kleine Flasche RIzinusöl meist schon für mehrere Wochen aus. Im Fazit kann gesagt werden, das Rizinusöl mehr Vor- als Nachteile bietet und garantiert einen Versuch wert ist.